Noch heute schwärmen unzählige Fans von den alten Ring-Festivals. Mit Recht – denn dort ging es nicht allein ums Rennfahren. Das ganze liebevolle Drumherum, an dem das Racer-Herz mindestens genauso hängt, hatte dort seinen ganz besonderen Stellenwert. Für uns war es eine heilige Verpflichtung diesen Spirit aus dem Dornröschenschlaf zu holen - was wir auch vor drei Jahren gemacht haben. Nun geht es nahezu unverändert schon in die vierte Auflage dieses Events.

Nur fünf Wochen nach der Formel 1 werden wir die Rennstrecke in Beschlag nehmen. Große Investitionen wurden getätigt und Gutes wurde so noch besser, noch exklusiver. Neue Tribünen und ganze Gebäude wurden gebaut und auch die Boxenanlagen erweitert. Die Gastronomie erwartet uns mit speziellen Angeboten, so zum Beispiel das Ducati Speeddays Frühstück in den VIP-Lounges einnehmen und gleichzeitig das Treiben in der Boxengasse und auf der Rennstrecke verfolgen.

Gute Nachrichten auch für die „Vielfahrer“ unter uns. 2013 konnte jeder Teilnehmer zusätzlich in seiner "Sekundär-Klasse" nach 5 Minuten - sofern der Verkehr dies zuließ - auf die Strecke gehen. Mit anderen Worten: bei einer Einzelnennung hat man Freitag und Samstag 6x (!) die Möglichkeit, seine Runden zu drehen. Das wird auch 2014 so beibehalten.

Mehr dazu hier: > voraussichtlicher Zeitplan

Auch international werden die Speeddays mehr und mehr wahrgenommen. Zahlreiche italienische, deutsche und schweizer Fahrer und Teams, der Moto Club Modena, der holländische Supermono-Cup und der 3D-Cup, ebenfalls aus Holland, werden die Ducati Speeddays 2014 endgültig zu einem internationalen Event küren.

Natürlich steht die Rennstrecke auch am Donnerstag wieder zu unserer Verfügung. Donnerstag ist ja der Genusstag schlechthin. Ein ganzer Tag, um entspannt wieder in Schwung zu kommen, Freies Fahren von morgens bis abends. Spezialisten für Fahrwerk, Bremsen und Reifen sind vor Ort und helfen Euch bei allen offenen Fragen. Weiters gibt es wieder ein besonderes Programm für Einsteiger, die einmal den makellosen Asphalt und die interessanten Kurven einer Rennstrecke erfahren möchten.

Nachstehend findet Ihr Links mit weiteren Informationen und natürlich die Anmeldung.

Wir freuen uns, Euch bald wieder oder auch erstmals am Red Bull Ring begrüßen zu dürfen!

Ducati Austria - Didi Brandl

WEITERE LINKS

» Reglement, Versicherungs- und Stornobedingungen

» Rückblick & Bildgalerie Speeddays 2013

» Rückblick & Bildgalerie Speeddays 2012

 

 

TEILNAHMEKOSTEN 2014


 

DONNERSTAG

 

FREITAG-SONNTAG

Datum 24.07.2014 25.-27.07.2014
Teilnahmegebühr (All-Inklusive*) € 180,00 € 430,00
Zusatznennung pro Klasse - € 200,00
Box komplett € 200,00 € 650,00
Halbe Box € 120,00 € 370,00
Standplatz in der Box € 40,00 € 100,00

 

» Weiter zur Anmeldung