DUCATI MONSTER 1200

Monster Instinkt

21 Jahre nachdem die Monster zum ersten Mal enthüllt wurde, stellt Ducati 2014 mit der Monster 1200 und 1200 S nun die aktuellste Modellgeneration vor. Die Ikone kommt mit dem von der Superbike Reihe abgeleiteten 1198 Testastretta 11°-Motor. Das brandneue Flaggschiff der Familie wurde mit einem völlig neuen Chassis, einem vor Kraft trotzenden Styling mit Premium-Komponenten einschließlich der neuesten Ducati Technologien konzipiert.


Die aktuelle Monster 1200 weckt aufregende Erinnerungen an vergangene Modelle wie den Kraftpaketen S4R und S4RS. Die 2014er Monster ist außerdem auch als exklusives S-Modell mit 145 PS und einem atemberaubend starken Drehmoment von 125 Nm zu haben. Das Ganze ist in einem äußerst beeindruckenden Chassis verpackt, was insgesamt 182 kg trocken wiegt.


Die attraktivste Monster aller Zeiten zeichnet sich durch hochwertigste Komponenten in Sachen Bremsen, Fahrwerk, Einarmschwinge sowie leichte Räder aus und kombiniert dies alles mit bestmöglicher Ergonomie. Die neu eingeführte innovative Sitzhöhenverstellung machen das Bike gemeinsam mit der 8-stufigen Traktionskontrolle, dem 3-Stufen-ABS sowie dem 3-stufigen Ride-by-Wire-System, die per Knopfdruck über Ducatis benutzerfreundliche Riding Modes bedient werden, äußerst komfortabel.


Die 2014er Monster 1200 und Monster 1200 S nutzen die neuesten Technologien, um die Beziehung zwischen Fahrer und Motorrad zu verbessern. Dies sorgt für aufregende Fahrerlebnisse, während stets das beruhigende Gefühl der völligen Kontrolle mitfährt.


Neben den neuen Flaggschiff-Modellen stehen weiterhin die 696 Monster als Einstiegsmodell und die 796 Monster als Premium-Mittelklasse-Modell zur Verfügung. Damit ist der Weg in die Welt von Ducati - mit stilvollem Gitterrohrahmen, ausgezeichneten Fahrwerkskomponenten sowie drehmomentstarken desmodromischen Motoren mit ihrem unverwechselbaren Sound und Charakter – geebnet.


Während die Monster 1200 in Ducati Rot mit rotem Rahmen und schwarzen Felgen zur Verfügung steht, ist die Monster 1200 S in Ducati Rot mit rotem Rahmen und titangrauen Felgen sowie einer markanten Lackierung in Weiß mit einem bronzefarbenen Rahmen und titangrauen Felgen erhältlich.


Sowohl die 696 als auch die 796 kommen weiterhin in traditionellem Ducati Rot mit rotem Rahmen und schwarzen Felgen. Gleichzeitig ist die 696 auch in „Dark-stealth“ oder „Stone-white“ mit mattschwarzem Rahmen und schwarzen Felgen zu haben. Die 796 präsentiert sich mit einer zusätzlichen kontrastreichen Farbkombination in „Diamond-black-silk“, rotem Rahmen und schwarzen Felgen.

 

Einführung der neuen Monster 1200 und Monster 1200 S

Der weltweite Erfolg und das wohlverdiente Image der unbestrittenen Ikone unter den Naked Bikes ist das Ergebnis von über 20 Jahren Ducati Engineering, Entwicklung und Styling. Diese andauernde Investition, machte das Bike zum „Motorrad der Wahl“ für Kenner und Prominente wie Schauspieler, Musiker, Formel1-Fahrer oder Top-Athleten. Die Monster war schon immer eine klare Aussage auf zwei Rädern, ein Motorrad mit Kultstatus und vor allem ein Premium-Lifestyle-Bike, welches für alle erreichbar ist.


Die neue Monster 1200 und Monster 1200 S präsentieren die nächste Generation dieser berühmten Familie. Sie kombinieren die echte Monster-Tradition mit den neuesten technischen Features von Ducati zu einem modernen und gereiften Meisterwerk der Ingenieurkunst. Vom superweichen Ansprechverhalten der zweiten Generation des Testastretta 11°-Motors, der im Stil der Panigale direkt am Rahmen befestigt wird, bis hin zur beeindruckenden und neuen Benchmark setzenden TFT-Instrumentierung sowie der bisher besten Ergonomie. Dieses Motorrad, mit dem Status einer Ikone, mischt den authentischen sportlichen Charakter mit Lifestyle-Raffinesse.


Der größere Kraftstofftank der Monster, lässt sie noch muskulöser wirken, eine schmale Taille und ein unglaublich kompakter Scheinwerfer sorgen für eine Silhouette, die dem eines mächtigen Stier gleicht, der bereit zum Angriff ist. Der aufgeräumte und kleine Bereich des Lenkers führt den wesentlichen Charakter der Naked Bike-Ikone fort. Darüber hinaus zeigt sich die Liebe zum Detail im getönten, transparenten Bremsflüssigkeits-Reservoirs – ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein im Finish.

Alle Daten und Informationen wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt und geprüft. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann nicht übernommen werden.