23.08.2012

MotoGP Team: Andrea Dovizioso ab 2013 im Ducati GP Team

Borgo Panigale (Bologna) 22. August 2012 - Ducati und Andrea Dovizioso haben vereinbart das der Italiener 2013 und 2014 für das Ducati Team an den Start gehen wird.

 

Andrea Dovizioso, der derzeit auf dem vierten Platz in der Gesamtwertung der MotoGP WM liegt, wird mit Nicky Hayden in Zukunft an der Entwicklung der Desmosedici und dem MotoGP-Projekt arbeiten.

"Mit dieser  Vereinbarung mit Andrea Dovizioso wird auch die Bedeutung von Rennsport für die Marke Ducati, der ein wesentlicher Teil der Ducati DNA ist, bestätigt" sagte Präsident Gabriele Del Torchio, "Es ist mir eine große Freude Andrea im Team begrüßen zu können, und wir werden unser bestes geben um in der MotoGP Weltmeisterschaft erfolgreich sein zu können. Gemeinsam  mit Nicky Hayden, mit dem wir ja die bestehende Vereinbarung verlängert haben, sind wir zuversichtlich, dass wir das begonnene Entwicklungsprogramm positiv fortsetzen können, und unsere Partnern, Sponsoren und Fans mit guten Ergebnissen entschädigen werden.

"Andrea's  technische Sensibilität und seine Fähigkeiten als Testfahrer sind für uns neben seinem Talent und seiner Entschlossenheit von großer Bedeutung", fügte Filippo Preziosi, General Manager von Ducati Corse hinzu. "Zu Wissen, dass wir ihn in unserem Team haben und auf die Zusammenarbeit mit Ihm zählen können, ist ein zusätzlicher Motivation für die Weiterentwicklung des MotoGP Projekts. Ich bin sehr froh das sich Andrea entschlossen hat Teil von uns zu werden. Er weiss welche Arbeit getan werden muss und geht mit Begeisterung und Zuversicht, was eine Voraussetzung für den Erfolg in diesem anspruchsvollen Wettbewerb ist, an die neue Aufgabe heran.

ANDREA DOVIZIOSO

Startnummer: 4
Alter: 26 (geboren in Forlimpopoli, Italien, am 23. März 1986)
GPs gefahren: 179 (81 x MotoGP, 49 x 250er, 49 x 125cc)
Erster GP: GP Italien, 2001 (125cc)
GP Rennsiege: 10 (1 x MotoGP, 4 x 250er, 5 x 125er)
GP Podium: 62 (21xMotoGP, 26x250cc, 15x125cc)
Erster GP-Sieg: GP von Südafrika, 2004 (125cc)
GP Pole Positions: 14 (1 x MotoGP, 4 x 250er, 9 x 125cc)
Erster GP Pole: GP von Frankreich, 2003 (125cc)
GP Weltmeistertitel: 1 (2004, 125cc)

 

Andrea saß bereits mit 4 Jahren auf einen Motorrad, mit 7 bestritt er seine ersten Minibike-Rennen. Im Jahr 2000 gewann er die Aprilia Challenge, 2001 beendete er die italienische Meisterschaft auf Platz 4 und gewann die 125er-Klasse in der Europameisterschaft. Im Jahr 2002 debütierte er in der 125cc Weltmeisterschaft und 2004 holte er sich mit 5 Siegen und 11 Podiumsplatzierungen den Weltmeistertitel. Anschliessend wechselte er in die 250cc Klasse und wurde dort in den nächsten drei Jahren zwei mal Vizeweltmeister und beendete eine Saison auf Platz drei. 2008 wechselte er in die MotoGP Klasse und konnte dort mittlerweile einen Rennsieg (England, 2009) und 21 Podiums einfahren. Aktuell liegt Andrea auf Platz 4 in der MotoGP Weltmeisterschaft.